Radfahrprüfung der 4. Klassen

Radfahrprüfung, am 16. Mai 2012

  • Schriftliche Prüfung: War für mich leicht, habe aber viel geübt und alle Punkte bekommen.
  • Radfahrprüfung: Der Polizist hat jedes Rad überprüft und ein paar Räder waren nicht in Ordnung, die meisten aber perfekt. Mein Rad war klasse.
  • Übungsfahrt: War langweilig, weil wir immer nach jeder Kreuzung stehen geblieben sind. Ich bin einmal zurück geschickt worden.
  • Praktische Prüfung: Ich war nervös und aufgeregt. Ich war die, die losgefahren ist. Als ich weggefahren bin, habe ich bemerkt, dass es gatr nicht schlimm ist.

Mirijam, 4a

  • Schriftliche Prüfung: Für mich war es nicht besonders schwer. Ich musste eigentlich nur leichte Fragen beantworten und ich habe alle 38 Punkte erreicht.
  • Radfahrprüfung: Es war alles auf meinem Rad, was ich brauchte. Die Glocke passte aber nicht ganz und ich musste sie verstellen.
  • Übungsfahrt: Ich hatte eigentlich alles richtig und ich wurde nie zurückgeschickt.
  • Praktische Prüfung: Es war sehr leicht. Ich habe alles richtig gemacht und bestanden.

Jakob, 4a

  • Schriftliche Prüfung: Mir ging es bei der schriftlichen Prüfung sehr gut, denn ich habe alles super geübt. Leider hatte ich zwei Fehler, aber das hat mir nichts ausgemacht. Ich war sehr froh, dass ich es geschafft habe.
  • Radfahrprüfung: Am Anfang waren ein Polizist und eine Polizistin da und haben unsere Räder überprüft. Bei meinem Rad passte alles.
  • Übungsfahrt: es ging mir gut bei der Übungsfahrt, nur dass ich mich nicht rechtzeitig eigneordnet habe und daher wurde ich zurückgeschickt.
  • Praktische Prüfung: Es war soo toll. Am Anfang haben wir ein gelbes Hemd mit Nummern bekommen. Ich hatte die Nummer 4. Kalt war es sehr. Überall hatte ich Gänsehaut, und meine Hände waren wie eingefroren. Ich war sehr aufgeregt., doch dann schaffte ich es locker. Null Fehler hatte ich, außer am Ende da ha be ich vergessen, das Händezeichen zu geben. Es war ein sehr tolles Erlebnis.

Ana, 4a