Reise nach Lissabon

Nun war es soweit.  Flug nach Lissabon am 19. März für 5 Tage zum europäischen Bildungsforum 2012. Das war der 1. Preis für den Lörnie Award 2011 mit unserem DINO – Projekt.
Das Forum fand im FIL Exhibition Centre, einem modernen Meeting Center in Lissabon statt, welches im Park der Nationen gelegen ist. Es hat zum Ziel Lehrkräfte, Schulen, Bildungsexperten, Vertreter der Bildungsministerien und Unternehmen zusammenzuführen, um neue Wege zu erkunden, wie Technologie Bildungssysteme verändern – und das Lernen und Lehren im 21. Jahrhundert unterstützen und verbessern kann.  Zentraler Bestandteil des Forums waren die Projekte aller aus Europa teilnehmenden Lehrkräfte.

Neben den hochinteressanten Vorträgen von Bildungsexperten, erzählten  zwei hochkarätige, weibliche Persönlichkeiten, nämlich Liv Arnesen & Ann Bancroft von ihren außergewöhnlichen Expeditionen. Liv Arnesen ist eine norwegische Skilangläuferin und Abenteurerin. Sie ist die erste Frau, die allein und ohne fremde Hilfe auf Skiern durch die Antarktis zum Südpol gelangte. Für die 1200 Kilometer lange Strecke benötigte sie 50 Tage. 2001 durchquerte sie zusammen mit Ann Bancroft die Antarktis mit Segeln wie auch mit Skiern. Die 2747 Kilometer wurden dabei in 94 Tagen zurückgelegt.

Wir hatten auch Gelegenheit die vielen schönen und geschichtsträchtigen  Plätze Lissabons zu besichtigen und bei milden Frühlingstemperaturen unsere heiß ge-laufenen Beine im frischen Atlantik abzukühlen.
Krönender Abschluss dieser Reise war am letzten Abend das Gala - Dinner  bei Fado – Musik im überwältigendem Convento do Beato, einem aus dem Mittelalter stammenden Kloster. Lissabon ist eine Reise wert.