Lesenacht

Lesenacht !!!! Am Donnerstag um 7.30 fuhren mich meine Eltern zur Lesenacht. Als wir in die Klasse kamen, war noch niemand dort, außer Frau Grübl. Als dann alle kamen, half mir meine Mutter beim Ausbreiten des Schlafsackes. Als dann die Eltern gingen, zogen wir uns an und marschierten in die Au. Dort erzählte Frau Grübl uns eine Gruselgeschichte. Das Buch der 1000 Gefahren. Es war cool ! Auf dem Heimweg erschreckten uns ein paar Kinder mit Laserstrahlen und verkleidet waren sie auch. In der Schule durften wir lesen. Eine Weile danach gab es eine Schnitzeljagd. Ich hatte soooooo Angst, na ja ein bisschen. Wir gingen in dunkle Klassen nur mit einer Taschenlampe. Der Schatz war ein Satz und den musste man auf einen Zettel schreiben und der wurde dann verbrannt. Dann gingen wir ins Bett. Vera schnarchte sooo laut. Ich konnte nicht schlafen, deswegen holte ich mir noch ein paar Chips. Als ich endlich eingeschlafen war, läutete um Mitternacht die Schulglocke……….ich wurde wieder wach!!!!!! Am Morgen bekamen wir von Pias und Veras Mama ein Frühstück. Nutellasemmerl – lecker und Kaukau. Plötzlich kamen alle Kinder in die Schule. Cool!!!!