Schülerparlament

Ein Ziel unserer pädagogischen Arbeit ist, Kindern ihre Rechte mitzuteilen, ihnen Beteiligungsformen näher zu bringen und sie zu einem demokratischen, selbständig handelnden Menschen zu erziehen. Sie sollen mitwirken, mitbestimmen und teilhaben an Entscheidungen, die sie selbst und andere betreffen.
Dies bedeutet: „Das Erlernen von selbstbestimmten Handeln, die Befähigung zur Artikulation eigener Interessen, Stärkung der Ich-Kompetenz, Erwerb und die Ausbildung von Sozialkompetenz und Toleranz, die Ausbildung von Kritik- und Kommunikationsfähigkeit, und die Bereitschaft Verantwortung für sich und andere zu übernehmen.“
Aus diesem Grund wurde in diesem Schuljahr ein Schülerparlament ins Leben gerufen. Zuerst wurde aus jeder Klasse ein/e Klassensprecher/in gewählt und diese trugen in der 1. Sitzung die Anliegen der jeweiligen Klasse vor.
Dazu trafen wir uns im Lehrerzimmer und diskutierten die eingebrachten Vorschläge.

Schülerparlament

Schülerparlament