Kalender

  • November 2012
    SonMonDieMitDonFreSam
     123
    45678910
    11121314151617
    18192021222324
    252627282930 

Administration

WillkommenRSSFacebookTwitterYoutube

Freitag, 21. Dezember, 2012

Bodenworkshop

bodenworkshop_1.jpg


bodenworkshop_2.jpgbodenworkshop_3.jpg


bodenworkshop_4.jpgbodenworkshop_5.jpg


bodenworkshop_6.jpgbodenworkshop_7.jpg

Dienstag, 4. Dezember, 2012

Unsere Gesundheitskonferenz

Am Montag, den 26.11.2012 kam Frau Mittendorfer von der OÖ.Gebietskrankenkasse zu uns an die Schule, um mit uns die Gesundheitskonferenz abzuhalten. Bei dieser Konferenz nahmen neben allen an der Schule tätigen Lehrerinnen auch einige Eltern und das Reinigungspersonal teil.
Im Grundsatzerlass Gesundheitserziehung steht über Gesundheitsförderung: Gesundheitsförderung umfasst nicht nur die Information über Gesundheitsthemen und das Einwirken auf das Verhalten des Einzelnen, sondern auch die Gestaltung eines gesundheitsfördernden Lebensraumes.“ (BMUK, 1997) Es wurden folgende Fragen überlegt und diskutiert:

  • Was wollen wir erreichen?
  • Strategien der Gesundheitsförderung
  • Was ist Gesundheit?
  • Wie entsteht Gesundheit?
  • Was beeinflusst unsere Gesundheit?

Es wurden Gesundheitsteams gebildet und in Gruppenarbeit folgende Themen näher durchleuchtet:
  • Ernährung
  • Bewegung
  • Psychosoziale Gesundheit und Suchtprävention
  • Rahmenbedingungen

Die an der Schule vorhandenen Gesundheitsbelastungen und Gesundheitsressourcen wurden von den Teams überprüft und ergänzt. Grundlage für die Erstellung der Belastungen bzw. Ressourcen an der Schule war ein von den Lehrerinnen ausge-arbeiteter „Qualitätsstern“, welcher Frau Mittendorfer einen Monat zuvor zugeschickt wurde. Beim Erstellen des Qualitätssterns wurden die Lehrerinnen über ihre Einschätzung in der Bandbreite von 0 bis 10 über die bisher an der Schule durchgeführten Maßnahmen in den Bereichen Ernährung, Bewegung, Psychosoziale Gesundheit, Suchtprävention und Rahmenbedingungen befragt.
Ziel der Gesundheitskonferenz war die Information und Einbindung des gesamten Kollegiums in das Projekt, die Erhebung von Belastungen bzw. Ressourcen und Planung erster Handlungsfelder.

„Gesundheit ist kein Zustand, sondern eine Haltung. Und sie gedeiht mit der Freude am Leben.“ (Thomas von Aquin)

gesundheitskonferenz_1.jpg


gesundheitskonferenz_2.jpg


gesundheitskonferenz_3.jpg

Dienstag, 20. November, 2012

Großes Zähneputzen

Jedes Jahr werden unsere Schulkinder von geschulten „Zahnputztanten“ in das richtige Zähneputzen eingeführt. Es wird auch intensiv an Themen wie „Mein Gebiss“, „Beim Zahnarzt“, „Gesunde Ernährung“, „Wie putze ich richtig“ etc. gearbeitet. Die Zähne werden von Frau Kastinger mit einem speziellen Mittel eingefärbt um gut sehen zu können, ob sie richtig sauber geputzt wurden, denn bei richtig geputzten Zähnen hat der „Zahnteufel“ keine Chance.

zahnprophylaxe_1.jpg


zahnprophylaxe_2.jpg


zahnprophylaxe_3.jpg

Sonntag, 4. November, 2012

Gesundheit und Sicherheit unserer Schulkinder liegen uns sehr am Herzen

Daher sind wir ab diesem Schuljahr beim 3jährigen Gesundheitsprojekt „Der kleine Mugg – mir & uns geht’s gut“ dabei.

Auch der sichere Schulweg unserer Kinder ist immer wieder Thema.
In einer Arbeitskreissitzung der Gemeinde zum Thema „Gesunder, sicherer Schulweg“ am 22.11.2011 wurden die Leitungen der Schulen gebeten, eine Analyse über die Sicherheit ihrer Schulwege zu machen und die Ergebnisse bei der nächsten Sitzung am 25.1.2012 zu präsentieren.
In einer Schulkonferenz am 28.11.2011 wurden die Lehrerinnen informiert und gebeten, die Umfrage in der eigenen Klasse mit dem selbst erstellten Fragebogen (siehe unten) durchzuführen. Die Ergebnisse wurden ausgewertet und bei der Arbeitskreissitzung der Gemeinde am 25.1.2012 den Anwesenden, aber auch unseren Eltern in einem Elternbrief am 3.2.2012 mitgeteilt.

Elternbrief zur Schulwegerhebung

Im Laufe des Schuljahres wurde in weiteren Konferenzen mit dem Lehrerteam nach brauchbare Lösungen gesucht. Auch Herr Berer Josef (Gebäudeverwalter) und Herr Imann Pascal brachten sehr nützliche Ideen ein.
Abschließend wurde in der Schlusskonferenz am 27.6.2012 festgehalten, dass zur Schaffung eines sicheren Wartebereiches der Haupteingang versperrt und ein Seiteneingang geöffnet werden soll. Auch der Zugang zum Seiteneingang wurde so gestaltet, dass dieser nun durch entsprechende Baumaßnahmen (Absperrung zum Parkplatz) gesichert wurde.
Letztendlich fiel für diese gelungene und von der Polizei gelobte Sicherheitsmaßnahme nur ein einziger Parkplatz zum Opfer.
Unsere Schulkinder können nun ab dem Schuljahr 2012/13 bis zum Einlass um 7:45 Uhr ins Schulgebäude einen sichereren und überdachten Wartestandort und den neuen seitlichen Schuleingang benützen.

schulweg.gif
schulweg_2.jpgschulweg_1.jpgschulweg_3.jpg

Samstag, 3. November, 2012

Gesunde Jause

Im Rahmen des 3-jährigen Gesundheitsprojektes „Der kleine Mugg – mir und uns geht’s gut“ verwöhnt unser Elternverein ab diesem Schuljahr alle Kinder monatlich mit einer gesunden Jause. Am Dienstag früh wurde von unseren tüchtigen Eltern viel buntes Gemüse mundgerecht geschnitten und eine Menge leckerer Butterbrote gestrichen. Auch unsere Lehrerin, Frau Feichtenschlager, und ein paar Kinder packten tatkräftig mit an. Im Nu waren die bunten Teller in der Pause von unseren Schülerinnen und Schülern leer gegessen. Die bunte, gesunde Jause hat allen prima geschmeckt. Ein großes DANKESCHÖN an unseren engagierten Elternverein Regenbogen.

gesunde_jause4.jpggesunde_jause2.jpg
gesunde_jause3.jpggesunde_jause7.jpg
gesunde_jause6.jpggesunde_jause5.jpg
gesunde_jause7_1.jpggesunde_jause7_2.jpg
gesunde_jause8.jpggesunde_jause9.jpg
gesunde_jause10.jpggesunde_jause11.jpg
gesunde_jause12.jpggesunde_jause13.jpg
gesunde_jause14.jpggesunde_jause15.jpg
gesunde_jause16.jpggesunde_jause17.jpg
gesunde_jause18.jpg

Donnerstag, 1. November, 2012

Gesunde Ernährung

Unsere nächste Fortbildungsmaßnahme mit dem Titel “Gesunde Ernährung” findet am Dienstag, den 6. November statt. An dieser werden unsere beiden Lehrerinnenkolleginnen, Frau Gerlinde Doppler und Frau Veronika Feichtenschlager, teilnehmen.

Unsere Referentin, Frau Mag. Iris Reingruber ist Ernährungsspezialistin und wird uns in der Zeit von 13.30 bis 17.00 folgende Themenbereiche näher bringen:

  • Wechselwirkungen von Gesundheit-Ernährung-Bewegung im Setting Schule
  • Reflexion des eigenen Essverhaltens
  • Gesunde Ernährung im Schulalltag
  • Gemeinsam "Ernährungs-Erleben": Spielideen zum Thema "Gesunde Ernährung" zur Umsetzung im Schulalltag

Zusätzlich werden wir in der Pause mit gesunden Jausenideen verkostet und erhalten Anschauungsmaterialien zum Umsetzen im Unterricht