Besuch aus der Steiermark

Im Juni besuchte uns Jolinas Mama und erzählte uns viel Interessantes über ihr Heimatland die „Steiermark“ und über ihre Heimatstadt „Graz“. Sie brachte einige selbst gestaltete Plakate  mit und zeigte uns viele schöne Bilder auf dem Laptop. Wir durften auch Köstlichkeiten wie z. B. Kürbiskerne in Schokolade verkosten. Unsere Lehrerin durfte uns ein Gedicht auf Steirisch vorlesen. Zum Abschluss spielten wir ein Quiz. Wir mussten typisch steirische Wörter vorlesen und ihre Bedeutung erraten. Dies war nicht immer so einfach (z. B. „Bluza“ = Kopf, „liegn gehn“ = schlafen gehen, …). Zum Abschluss gab es für alle noch einen leckeren Kürbiskuchen zu verkosten.