Beim Schaberlbauern

In der Früh fuhren wir mit dem City-Bus nach Ranshofen. Frau Ortner, die „Schaberlhofbäuerin“ , begrüßte uns sehr herzlich.
Kurz bevor wir kamen, brachte eine Kuh ihr Kalb auf der Weide zur Welt. Mit einer Schubkarre fuhr der Bauer das Kalb in den Stall.
Wir durften es gleich anschauen. Dann zeigte uns die Bäuerin die Hühner, die anderen Kühe und die Katze. Wir schauten uns auch im Maschinenschuppen um. Danach sprangen wir im Heuboden herum. Frau Ortner bäckt selber Brot, deshalb erklärte sie uns ihre Backstube ganz genau. Später bekamen wir im Sommerhäuschen eine leckere, gesunde Jause.
Noch ein ganz tolles Erlebnis kam aber noch. Wir durften uns auf den Anhänger des Traktors setzen und Frau Ortner fuhr uns bis zum Spielplatz in der Au. Es war ein ganz toller Tag.