Besuch bei der Raika

Besuch der 3a Klasse in der Raika

In der Früh marschierten wir zur Raiffeisenkasse in der Salzburger Vorstadt. Der Herr Direktor Zaglmaier begrüßte uns recht freundlich. Herr Sengthaler führte uns dann durch die Bank. Zuerst gingen wir zur Geldzählmaschine und dann zum Jugendbereich. Wir durften sogar die Stempelmaschine benützen.

Anschließend gingen wir in den Tresorraum. Die Tür zum Tresorraum wiegt ca. 4.800 kg. Herr Sengthaler nahm dann aus einem Schließfach Euro 100 000,-- heraus. Jeder durfte diesen großen Geldbetrag in den Händen halten. Im Vortragsraum erzählte uns Herr Sengthaler noch viel Wissenswertes über die Bank. Wir durften auch an einem Quiz teilnehmen. Alle bekamen ein Raika- Kapperl und einen Kugelschreiber als Geschenk. Es war ein toller Vormittag.

Besuch der 3b Klasse in der Raika

Wir sind zu Fuß zur Raika gegangen. Dort angekommen schauten wir uns zuerst den Geldzählautomaten an. Dann sind wir zum Schalter gegangen und bekamen einen Zahlschein. Den durften wir abstempeln. Es gab auch ein schönes Aquarium.

Dann gingen wir die Treppe hinunter zum Tresorraum. Das Tollste war, die 50.000,-- € in den Händen zu halten. Ein Mann hielt einen Vortrag für uns. Danach aßen wir Milchschnitten und tranken Cola oder Fanta. Wir bekamen noch eine Kappe und einen Kugelschreiber. Zum Schluss lösten wir noch Quizfragen. Es war ein schöner Ausflug. - Elvis 3b Klasse