Pinguincup 2007

Am Donnerstag, den 31. Mai, war es wieder so weit. Wir, die 4. Klassen, nahmen auch dieses Jahr am Schwimm-Staffelbewerb genannt "Pinguincup" teil. Dieses Mal besonders erfolgreich. Von 9 teilnehmenden Schulen gingen wir, die 4a, als Sieger hervor. Unsere Freude war riesengroß und mit Stolz trugen wir den Siegerpokal nach Hause. Mit diesem Sieg vertreten wir den Bezirk Braunau beim Landesfinale am 18. Juni in Linz. Also ganz fest die Daumen drücken.

Am Montag, den 18. Juni, fuhren ich und meine Schulklasse nach Linz. Dort schwammen wir gegen alle Bezirke Oberösterreichs. Am Hinweg nahmen wir 3 Schulklassen in unseren großen Bus auf.
Als wir ankamen, schwammen wir noch zur Probe ein paar Runden.
Dann schwammen wir um die Zeit.
Als wir uns danach wieder umgezogen hatten, holte uns der Bus ab, und wir gingen essen.
Es gab Schnitzelsemmel. Aber ich bin Vegetarier, weil mir die Tiere so leid tun.
Anschließend durften wir uns im Kino den Film "Happy feet" anschauen. Nach dem Film war die Siegerehrung. Die Spannung stieg. "Wer wird wohl Sieger?" Wir wurden 15er von 17 Bewerberklassen. Am Heimweg sahen wir uns im Bus den Film "Der Schuh des Manitu" an. Dieser Ausflug war wirklich klasse.