Auftritt im Brucknerhaus

Migrationsprojekt –MOVE.ON

Wir Kinder der beiden 4. Klassen und Kinder aus drei weiteren Volksschulen aus OÖ durften heuer bei einem außergewöhnlichen Musik-Projekt mitmachen.

Im Rahmen der Orchesterwerkstatt des Bruckner Orchesters Linz kamen Herr Dr. Albert Landertinger (Leiter und Erfinder von MOVE:ON) und Frau Emine Yaprak Kotzian (Musik- und Tanzpädagogin) zu 3 Workshops in die Schule. Dabei hatten wir sehr viel Spaß und wir waren mit großer Begeisterung bei der Sache.

Unser Stück hieß  „Abenteuer im Weltall“


„E.T., der Außerirdische aus dem gleichnamigen Film, nimmt seinen Freund Elliot auf eine Reise durchs Weltall mit. Er zeigt ihm die Raumsonde Voyager und sie entdecken eine CD mit Musik der Erde.
Und so beginnt eine Reise durch verschiedene Zeiten, neue Welten mit spannenden Abenteuern, gefährlichen Situationen, aber auch wunderschönen Momenten und atemberaubenden Sonnenaufgängen. Zum Schluss gibt es auch noch eine Begegnung mit Außerirdischen, in der zwei Welten zueinander finden.“

Zu dieser Geschichte haben wir unsere eigene Musik, Texte  und Bewegungen erfunden.
Am Mittwoch, 21. April präsentierten wir das Stück im Brucknerhaus in Linz. Wir fieberten unserem Auftritt entgegen und ernteten tosenden Applaus.

Artikel über das Projekt aus der Septemberausgabe "Das Orchester" zum Download